Der Wettbewerb „Meine Heimat Münster“ wird gemeinsam vom Stadtheimatbund Münster und dem Arbeitskreis Ostviertel e.V. im Bennohaus veranstaltet.

Logo des Stadtheimatbunds

Der Stadtheimatbund Münster e.V. (StHB) wurde am 26. Juni 2001 gegründet. Gründungsvorsitzender war Alfred Bölling. Der Stadtheimatbund ist Nachfolger der „Arbeitsgemeinschaft der in Münster in der Heimatpflege tätigen Vereinigungen“, zu der sich im Jahre 1978 sechzehn heimatpflegende Vereine zusammengeschlossen haben. Der Stadtheimatbund Münster zählt fast 40 Mitgliedsvereine mit über 10.000 Mitgliedern. Im historischen Torhaus von 1778 in Münster, Neutor 2 befindet sich die Geschäftsstelle des StHB.


Logo des Bennohauses

Der Arbeitskreis Ostviertel e.V. wurde 1987 gegründet und ist Träger des Bürgerhauses Bennohaus, in dem Bürgermedien und Weiterbildung seit den 90ern Jahren einen der großen Angebotsschwerpunkte bilden. Neben kulturellen Stadtteilangeboten engagiert sich das Bennohaus seit Jahren in der medienkulturellen Bildungsarbeit mit Kinder und Jugendlichen. Das Bennohaus ist im Ostviertel von Münster zu befinden und betreibt ein eigenes Stadtteilmagazin unter ostviertel.ms.